Fenster schließen
Fenster schließen

Ihre Bewertung :

Ihre Bewertung Ihre Bewertung Ihre Bewertung Ihre Bewertung Ihre Bewertung


Name / Vorname

Emailadresse

Bemerkung

Date
FR | EN | DE
Destination Dijon Twitter Destination Dijon Facebook Destination Dijon Instagram

Jetzt

Fantastische Aussicht !

Bald in Dijon

Klassisch

Für Studenten & Reisenden

Im Freien

Ein klassifiziertes Hotel ?

Buchen Sie Ihre Unterkunft

  • Online Buchung (bald)
    Reservieren Sie Ihr Hotel in Dijon online !
  • AGB

Reservieren Sie Ihr Hotel

Reservieren Sie Ihre Führung

Reservieren Sie Ihre Rundfahrt in den Weinbergen

Ihre Unterkunft
Reservieren Sie Ihr Hotel in Dijon online !

Ihre Führungen und Aktivitäten
Reservieren Sie Ihre Führung durch Dijon online !

Ihre Wine Tours
Reservieren Sie Ihre Rundfahrt durch die Weinberge der Côte de Nuit !

Width/Height minimum : 400 • Size : ko • Height : px • Width : px

Jardin de Sainte-Anne

Praktische Informationen

Adresse Adresse
Rue Sainte-Anne • 21000 Dijon
Genre Genre
Garten

Im Detail

Im Jahre 1623 siedeln sich die Bernardinerinnen in Dijon, Rue des Crais (heutige Rue Sainte-Anne) an. Sie erbauten die Kreuzgänge und Klostergebäude, in denen heute das Musée de la Vie Bourguignonne und das Musée d'Art Sacré zu finden sind. Hinter ihren Gebäuden erstreckten sich riesige Obst- und Gemüsegärten.

Ein Teil dieser Gärten konnte erhalten und instand gesetzt werden. Im Schatten von Linden und verziert mit Rasen und Sträuchern sind die Gärten von Sainte-Anne für die Öffentlichkeit zugänglich (Eingang über die Rue de Tivoli).